×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Garten weiter gedacht

Wer daran geht, seinen Garten zu planen, ist oft geneigt, seine derzeitige Lebenssituation zum Maß aller Dinge zu machen. Doch sollte man unbedingt immer die Zukunft mitdenken, denn: Ein gut geplanter Garten funktioniert mit Leichtigkeit über mehrere Jahrzehnte und passt sich mit wenigen behutsamen Eingriffen auch den folgenden Lebensphasen mit ihren sich wandelnden Bedürfnissen an. Voraussetzung ist allerdings, dass das Grundkonzept durchdacht ist.

 

 

Natürlich will, wer das Großprojekt Gartengestaltung angeht, sich hier und jetzt sein persönliches grünes Paradies schaffen, das sein Leben bereichert und sich in vollen Zügen mit Familie und Freunden genießen lässt. Ist ein guter Gartengestalter bei der Planung an Bord, wird der immer mahnen, dabei auch zu überlegen, wie sich die eigene Lebens- und Familiensituation in den kommenden fünf, zehn oder auch 20 Jahren entwickeln könnte. Das heißt nicht, in der Gegenwart auf irgendetwas verzichten zu müssen. Vielmehr geht es darum, mit durchdachter Planung heute schon die Weichen dafür zu stellen, dass der Garten auch nach Jahren noch zu einem passt und auch zukünftig genau die Rolle im Leben seiner Besitzer einnehmen kann, die sie ihm zusprechen.

 

Ein wesentlicher Faktor für stetige Veränderung in einem Garten ist das Alter der zur Familie gehörenden Kinder. Spiel- und Aufenthaltsangebote sollten stets altersgerecht sein, um den Familiengarten für den Nachwuchs möglichst lange attraktiv zu halten. Sind die Kinder dann flügge, freuen sich die Eltern oft über mehr Raum für die eigenen Bedürfnisse, etwa eine geschützte Leseecke, ein Beet für die Lieblingsrosen oder einen Platz zum Meditieren. Auch gibt es jetzt vielleicht mehr Raum für Geselligkeit, zum Beispiel einen zusätzlichen Sitzplatz für die Abendstunden. Mit den Enkeln kehrt dann oft die eine oder andere Spielgelegenheit in den Garten zurück und Aspekte wie Barrierefreiheit und Pflegeleichtigkeit gewinnen an Bedeutung.

 

Derartige Veränderungen sind tatsächlich auf der Basis einer guten und durchdachten Planung mit vergleichsweise kleinem Aufwand realisierbar. Und wer sich darauf einlässt, hat das Glück, dass sein auf ihn zugeschnittener Garten ihn quasi ein Leben lang begleiten und bereichern wird.