×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Gartenplan Esken & Hindrichs

Gärtner von Eden in Leichlingen

Beratung - Gartenplanung - Pflanzplanung - Umsetzung - Pflege

Wir sind Gartengestalter und gehören zu den Gärtnern von Eden - einem Zusammenschluss von rund 50 Gartengestaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter unserer Regie entstehen private Oasen von unterschiedlichem Charakter,  stets auf höchstem Niveau konzipiert und ausgeführt.

Wir stehen für hochwertige Planung und Umsetzung im Bereich der Neu- und Umgestaltung von Privatgärten sowie für kompetente und nachhaltige Betreuung und Pflege.

Rufen Sie uns an: 02175 - 889790

einem Zusammenschluss von rund 50 Gartengestaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter ihrer Regie entstehen private Oasen von unterschiedlichem Charakter,  stets auf höchstem Niveau konzipiert und ausgeführt.

In diesem Winter besteht für Ihre Pflanzen eine unerkannte Gefahr:

Es droht der Tod durch Vertrocknen!

Nach diesem Jahrhundertsommer und viel zu wenig Niederschlag im vergangenen Jahr sind die Böden – trotz grauer, regnerischer Herbsttage – bis in eine Tiefe von zwei Metern immer noch staubtrocken.

Die Pflanzen gehen schon geschwächt und halb verdurstet in den Winter. Dauerfrost im Boden verstärkt die Wirkung der Kälte. Sonneneinstrahlung, Wind und wärmere Tage haben zur Folge, dass vor allem Immergrüne über ihr Laub weiterhin Wasser verdunsten, wegen des gefrorenen und trockenen Bodens aber kein neues über ihre Wurzeln aufnehmen können. Das Ergebnis: Die Pflanzen erfrieren nicht, sie vertrocknen!

Die Gefahr besteht für alle Pflanzen, besonders aber für Neupflanzungen der letzten ein bis zwei Jahre und für Immergrüne wie z.B. Koniferen, Rhododendron und Bambus. Besonders, wenn diese übers Jahr nicht ausreichen gewässert worden sind, könnten Sie im Frühjahr vor toten Pflanzen stehen.

Was Sie jetzt tun müssen, um Ihre Pflanzen zu retten: Gießen! Mindestens einmal einen Tag lang den Gartenschlauch anlegen, zwischendurch an andere Stelle umlegen und laufen lassen, und zwar viel und lange, in der richtigen Menge. Und die wird stark unterschätzt. Folgende Werte gelten als Minimum:

 

  • Rasen und Stauden: 20l pro qm
  • Einzelpflanzen bis 1,50m Größe: 100l pro Pflanze
  • Einzelpflanzen größer als 1,50m: 250l pro Pflanze
  • Bäume: je nach Größe 250-400l pro Baum

Handeln Sie jetzt, bevor es zu spät ist!

 

 


Warte, bis es dunkel wird...

Im Herbst, wenn das Laub ein Feuerwerk veranstaltet, sind die Tage zu kurz, um sich satt zu sehen. Mit dem richtigen Lichtkonzept geht das Farbenspiel auch nach Einbruch der Dunkelheit weiter - und zeigt den Garten von seiner spektakulärsten Seite. Blättern Sie mal!


Die neue GartenArt ist da!

 

Sie möchten die GartenArt gerne lesen?

Alles Infos zu unserem Garten-Magazin gibt es hier.

 

 

GartenArt
lesen!


Projekt: Stöcken²

Stöcken²! Wir Gartenplaner aus Stöcken, Leichlingen, haben uns jetzt die Villa Stöcken in Solingen vorgenommen.
Die Event-Location mit ihren Themenwelten für die "Zukunft des Wohnens" bekommt einen Außenbereich
im Einklang mit der hochklassigen Design-Ästhetik des Innenbereichs.